Studie von Verdantix bezieht opesus ein

Am 7. April 2021 hat Verdantix eine neue Studie mit dem Titel Best Practice: Reducing EHS Costs By Digitizing Compliance veröffentlicht. Untersucht wurden Methoden, die eine effiziente und effektive Digitalisierung von EHS-Compliance-Anforderungen ermöglichen. Auch opesus wurde in diesem Zusammenhang mehrfach genannt. Die Ergebnisse der Studien geben Aufschluss darüber, wie man häufig auftretende Problemfälle besser managen kann. Weiterlesen

Release der opesus EPN für Giftnotrufmeldungen (PCN) – Version 4.1

Seit Januar 2021 müssen Importeure und nachgeschaltete Anwender Meldungen im PCN-Format an das ECHA Submission Portal übermitteln. Das neueste Release von opesus EPN für Meldungen an die Giftinformationszentralen ist vollgepackt mit neuen Funktionen! So unterstützt opesus EPN die neuesten Anforderungen des PCN-Formats 3.0 und die PCN-Validierungsregeln. Weiterlesen

Release der opesus EPN für SCIP-Datenbank – Version 4.1

Seit Januar 2021 sind Anwender verpflichtet, Meldungen im SCIP-Datenbankformat an das ECHA-Portal zu übermitteln. Das neueste Release von opesus EPN ist vollgepackt mit neuen Funktionen, die Ihnen dabei helfen, Ihre SCIP-Meldepflichten so effizient wie möglich zu erfüllen! Einen Überblick der wichtigsten Features finden Sie hier:

Vereinfachte SCIP-Meldungen (Simplified SCIP Notification, SSN)

Statt einen kompletten Datensatz in einer Standard-SCIP-Meldung zu senden, können Unternehmen vereinfachte SCIP-Meldungen (SSN) einreichen. Die SSN nutzt Daten von Erzeugnissen, die von anderen juristischen Personen an die SCIP-Datenbank übermittelt wurden. Unternehmen, insbesondere Händler, können so ihren Aufwand bei der Meldung an die SCIP-Datenbank reduzieren.

opesus EPN unterstützt SSN auf zwei Arten:

– Nachdem eine vorrangige juristische Person ein Dossier eingereicht hat, übermitteln alle anderen Rechtspersonen SSNs, die auf die SCIP-Nummer aus der von der vorrangingen Rechtsperson eingereichten Meldung verweisen

– Verwenden Sie für ein Teil, das Sie vertreiben, eine SCIP-Nummer die bereits Ihr Lieferanten definiert hat. Beachten Sie, dass SSN von der ECHA nur erlaubt ist, wenn keine Änderungen am Erzeugnis vorgenommen wurden.

Bearbeitung von Änderungsbelegen

Die Automatisierung von Prozessen spart unseren Kunden sehr viel Zeit. In opesus EPN für SCIP-Format sorgen verschiedene Konfigurationen dafür, dass Geschäftsprozesse in der Verwaltung von SCIP-Meldungen automatisiert ablaufen. Die neueste Version enthält ein Framework für Änderungsdokumente in der Prozessautomatisierung.

Mit diesem neuen Trigger kann opesus EPN auf Geschäftsprozesse reagieren, die außerhalb von EPN verwaltet werden, wie beispielsweise technische Änderungen, Aktualisierungen der Handelsklassifizierung und die Einführung in neue Märkte. Anders ausgedrückt: Das Änderungsdokumenten-Framework bewertet Änderungen im System und berücksichtigt deren Relevanz für die SCIP-Meldung. Die Standardkonfiguration umfasst Implementierungen für Änderungen an Materialstämmen und an der Stückliste (BOM) und kann leicht um weitere Quellen erweitert werden.

Wie verwalten Sie SCIP-Meldungen?

Die aufgeführten Funktionen bilden nur einen Teil der Features ab, die mit opesus EPN 4.1 verfügbar sind. Sind Sie mit der Art und Weise, wie Sie SCIP-Meldungen bisher handhaben unzufrieden oder wünschen Sie sich einen automatisierten Prozess dafür? Über 90 Kunden haben sich bereits für opesus EPN entschieden, um sich bei ihren verschiedenen Anforderungen an Produktmeldungen unterstützen zu lassen. Wir helfen auch Ihnen gerne bei der Umsetzung Ihrer Anforderungen. Kontaktieren Sie uns!

ECHA SCIP IT-Benutzergrupper, 25. März 2021

Für alle, die das Meeting der ECHA SCIP IT User Group verpasst haben und gerne wissen wollen worum es ging, folgt eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte. Weiterlesen

52. Treffen des Fraunhofer Arbeitskreis Rechtskonformes Umweltmanagement in der Elektronikindustrie

Die Gelegenheit, gemeinsam mit unserem Kunden Kärcher beim 52. Treffen des Fraunhofer IZM Arbeitskreises „Rechtssicheres Umweltmanagement in der Elektronikindustrie“ zu sprechen, haben wir sehr gerne wahrgenommen. Weiterlesen

Meeting der SCIP Datenbank ECHA IT User Group am 28. Januar 2021

Als Mitglied der SCIP ECHA IT-User Group hatten wir uns auf das erste Treffen im Jahr 2021 gefreut. Hier sind einige Highlights! Weiterlesen

Unterstützung für die Global Foundation for Children With Hearing Loss

Jedes Jahr freuen wir uns darüber, mit unserer Weihnachtsspende Organisationen und Stiftungen unterstützen zu können, die gute und wertvolle Arbeit in Hilfsprojekten leisten. Wir wollen uns auch für die positiven Rückmeldungen bedanken, die uns zu unserer Aktion, Spenden statt Schenken im Namen unserer Kunden, erreichen. Die Hilfe ging diesmal an die Global Foundation For Children With Hearing Loss – eine Organisation, die einen direkten und dauerhaften positiven Einfluss auf das Leben tauber oder schwerhöriger Kleinkinder in Entwicklungsländern nimmt, indem sie unter anderem Fachwissen und Ressourcen zu Früherkennung sowie benötigte Hörtechnologien zur Verfügung stellt.

Weiterlesen

Jahreswechsel 2020/2021: Was war, was kommt.

Man kann viel über 2020 sagen, aber langweilig war dieses Jahr nicht. Es hat uns starke Nerven, Flexibilität und kreatives Denken abverlangt. Eigenschaften, die wir zwar schon vorher kannten und gerne nutzen. Dennoch musste vieles anders stattfinden als gewohnt. Wir blicken mit etwas Wehmut auf verpasste persönliche Begegnungen und einige Einschränkungen. Umso mehr freuen wir uns aber über die Dinge, die wir trotzdem zusammen geschafft und umgesetzt haben – und das mit Erfolg und Spaß.    Weiterlesen

opesus Team-Woche und ein Blick auf unsere Nachhaltigkeit

In unserer virtuellen Winter-Office-Week haben wir uns wieder mit vielen spannenden Themen beschäftigt. Eine Session war diesmal der Nachhaltigkeit gewidmet; Ein Thema, das uns am Herzen liegt. Und, wir wollen unserem Unternehmensnamen gerecht werden – opesus setzt sich aus operative und sustainability zusammen. So haben wir einen frischen Blick auf alte Verhaltensmuster geworfen und einige Neuerungen beschlossen. Weiterlesen

EPN PCN – Version 4.0.00 ist da!

Knapp einen Monat vor dem ersten Stichtag zur Meldung an die Giftnotrufzentrale, können wir mit Version 4.0.00 der opesus EPN für PCN aufwarten. Dazu gehören kleine Verbesserungen, die großenKomfort bedeuten wie die Möglichkeit, eingereichte Dossiers mit einem Klick direkt im ECHA-Benachrichtigungsportal anzuzeigen. Weitere tolle Features und Neuerungen wollen wir Ihnen im Folgenden ausführlicher vorstellen. Weiterlesen