Beiträge

Regulatorische Updates: Änderung im Anhang VIII der CLP-Verordnung

Wissenswertes rund um die Erstellung von Meldungen an die Giftnotrufzentralen gemäß CLP Art. 45, Anhang VIII gab es am 12. Februar in einem Webinar der ECHA zu erfahren. Das Webinar behandelte zwei Themen – zum einen die regulatorischen Änderungen und zum Anderen IT-Tools und Leitlinien. In diesem Blog-Beitrag werden wir uns ausschließlich auf die regulatorischen Änderungen gemäß der ersten Änderung von Anhang VIII der CLP-Richtlinie konzentrieren. Die Änderung wurde am 10. Januar 2020 veröffentlicht und ist seit dem 30. Januar 2020 in Kraft.

Weiterlesen

opesus Logo

CLP Art. 45 Anhang VIII: Verschiebung der Frist für Verbraucherinformation?

Seit einigen Wochen macht die Annahme die Runde, dass die Meldefrist für Konsumgüter im Rahmen der CLP Regulierung Art. 45 um ein Jahr nach hinten – also auf Januar 2021 – verschoben werden könnte. Auch wir haben von verschiedenen Quellen Hinweise auf eine Verlängerung der Frist erhalten. Beispielsweise von der ECHA, von in Branchenverbänden aktiven Kunden oder einigen nationalen Giftzentren, die am 1. und 2. Juli am CARACAL-Meeting teilgenommen haben.

Wie sollte ich mich als betroffenes Unternehmen jetzt verhalten? 

Weiterlesen

opesus Logo

CLP Artikel 45 Workshop für SAP Kunden mit Unterstützung des VCI

Die opesus AG bietet mit Unterstützung des Verbands der Chemischen Industrie e. V. einen Workshop zu den Meldungen nach CLP Artikel 45 (Meldungen an Giftinformationszentren) für SAP-Kunden an.

Weiterlesen

opesus Logo

Auswirkungen des PCN-Formates auf Produktmeldungen nach CLP Artikel 45

Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) hat das technische Format für Meldungen an Gitfinformationszentren (nach CLP Artikel 45) veröffentlicht! Das neue PCN-Format dabei auf dem international harmonisierten IUCLID Format. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die Auswirkungen für die Industrie auf.

Weiterlesen

Safety in Chemical Laboratories

ECHA veröffentlicht Entwurf des europäischen XML-Formats für Produktmeldungen

Im April 2016 hat die ECHA den vorläufigen Entwurf des europäischen XML-Formats zur harmonisierten Meldung von Produkten veröffentlicht. Das Format soll die Vielzahl an Formaten und Möglichkeiten der Produktmeldung innerhalb der EU vereinheitlichten und so erhebliche Erleichterungen für Importeure und Produzenten von Chemikalien, Bioziden, Kosmetikprodukten und Reinigungsmitteln bringen.

Weiterlesen