Beiträge

Release der opesus EPN für Giftnotrufmeldungen (PCN) – Version 4.1

Seit Januar 2021 müssen Importeure und nachgeschaltete Anwender Meldungen im PCN-Format an das ECHA Submission Portal übermitteln. Das neueste Release von opesus EPN für Meldungen an die Giftinformationszentralen ist vollgepackt mit neuen Funktionen! So unterstützt opesus EPN die neuesten Anforderungen des PCN-Formats 3.0 und die PCN-Validierungsregeln. Weiterlesen

EPN PCN – Version 4.0.00 ist da!

Knapp einen Monat vor dem ersten Stichtag zur Meldung an die Giftnotrufzentrale, können wir mit Version 4.0.00 der opesus EPN für PCN aufwarten. Dazu gehören kleine Verbesserungen, die großenKomfort bedeuten wie die Möglichkeit, eingereichte Dossiers mit einem Klick direkt im ECHA-Benachrichtigungsportal anzuzeigen. Weitere tolle Features und Neuerungen wollen wir Ihnen im Folgenden ausführlicher vorstellen. Weiterlesen

Noch 50 Tage bis zur PCN Deadline – ECHA kündigt Durchsetzung an

Noch 50 Tage, bis die erste Deadline zur Compliance mit den Anforderungen für die Meldung an Giftnotrufzentralen erreicht ist. Die ECHA kündigte in ihrem aktuellen Newsletter an, dass sich – zusätzlich zu nationalen Maßnahmen – ab Mitte 2022 auch ein Forum zur Durchsetzung im Rahmen eines Pilotprojekts auf diese Verpflichtung konzentrieren wird. Weiterlesen

opesus EPN 3.2.20 unterstützt generische Produktidentifikatoren (GPIs)

Ein neues, kleineres Release der opesus EHS Product Notification (EPN), Version 3.2.20, bringt einige Verbesserungen mit sich. Weiterlesen

EPN Release: Unterstützung von SCIP und Prozessautomatisierung

Zum geplanten Datum hat das Team von opesus nun die neue Version 3.2.10 der opesus EHS Product Notification (EPN) fertiggestellt. Aktuell wird EPN von über 60 Kunden zur Meldung von Produktdaten an die ECHA genutzt und ist damit die marktführende Software für Unternehmen, die SAP einsetzen. Weiterlesen

Regulatorische Updates: Was bringt die zweite Änderung von Anhang VIII der CLP-Verordnung mit sich?

Am 12. Februar fand ein ECHA Webinar zu Themen rund um die Erstellung von Meldungen an die Giftnotrufzentralen gemäß CLP Art. 45, Anhang VIII statt.  Das Webinar beschäftigte sich mit zwei großen Themen – zum einen den regulatorischen Änderungen und zum anderen den zugehörigen IT-Tools und Leitlinien. Nachdem sich unser vorheriger Blog-Beitrag ausschließlich mit der ersten Änderung von Anhang VIII der CLP-Richtlinie beschäftigte, stellt der folgende Post die regulatorischen Updates vor, die durch die zweite Änderung von Anhang VIII zu CLP zu erwarten sind. Weiterlesen

opesus Logo

CLP Art. 45 Anhang VIII: Verschiebung der Frist für Verbraucherinformation?

Seit einigen Wochen macht die Annahme die Runde, dass die Meldefrist für Konsumgüter im Rahmen der CLP Regulierung Art. 45 um ein Jahr nach hinten – also auf Januar 2021 – verschoben werden könnte. Auch wir haben von verschiedenen Quellen Hinweise auf eine Verlängerung der Frist erhalten. Beispielsweise von der ECHA, von in Branchenverbänden aktiven Kunden oder einigen nationalen Giftzentren, die am 1. und 2. Juli am CARACAL-Meeting teilgenommen haben.

Wie sollte ich mich als betroffenes Unternehmen jetzt verhalten? 

Weiterlesen

opesus Logo

CLP Artikel 45 Workshop für SAP Kunden mit Unterstützung des VCI

Die opesus AG bietet mit Unterstützung des Verbands der Chemischen Industrie e. V. einen Workshop zu den Meldungen nach CLP Artikel 45 (Meldungen an Giftinformationszentren) für SAP-Kunden an.

Weiterlesen

opesus Logo

ChemCon Europe 2018 in Budapest

Die ChemCon Europe 2018 findet vom 12. bis 16. November in Budapest statt. Eines der Seminare behandelt Meldungen für die Giftinformationszentralen nach CLP Artikel 45. Im Seminar gibt es Vorträge von mehreren Referenten, darunter von der ECHA (Mercedes Viñas, Daniel Sompolski), der BASF und dem Niederländischen Giftinformationszentrum. Alexander Wegener von opesus hält einen Vortrag über „How to track portfolio changes or raw material changes in relation to updating of your poison centre notification?“.

Wenn Sie die ChemCon besuchen, kommen Sie doch an unserem Stand vorbei. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zulernen und interessante Gespräche zu führen!

opesus Logo

CLP Fachtagung und Workshop der Chem-Academy in Bonn 2018

Am 22. und 23. Oktober 2018 findet wieder die Fachtagung der Chem-Academy statt. Eines der Hauptthemen dort wird sein „Art. 45 der CLP-Verordnung: regulatorische Anforderungen und technische Umsetzung“. Alexander Wegener von opesus hält einen Vortrag mit dem Titel „Technische Umsetzung von Art. 45 CLP-VO“.

Weiterlesen