Beiträge

System-zu-System (S2S) Kommunikation mit der opesus EHS Product Notification

Entwickelt, geprüft, freigegeben. Die aktuellste Version der Software opesus EHS Product Notification (EPN) unterstützt Update Szenarien und integriert mittels System-zu-System-Kommunikation. So können Dossiers direkt aus Ihrem SAP-System heraus an die Giftnotrufzentrale eingereicht werden.

Weiterlesen

opesus bei den Arbeitskreisen DSAG EH&S und VCI EHS IT

Letzte Woche waren wir bei opesus wieder einmal sehr aktiv: Auf ein Treffen des EH&S Arbeitskreises der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e.V. (DSAG) folgte gleich am nächsten Tag ein Meeting des EHS IT-Arbeitskreises des Verbands der Chemischen Industrie e.V. (VCI). Als stellvertretender Sprecher des DSAG EH&S-Arbeitskreises stand Markus Pogrzeba von opesus in der Verantwortung und auch in der VCI EHS IT-Arbeitsgruppe war er eingeladen, über die neuesten Entwicklungen bei CLP Art. 45 zu sprechen.

Weiterlesen

SAP Sustainability Innovation Days 2019 – Fachvorträge von Merck und opesus

Diese Woche freuten wir uns ganz besonders darüber, das Podium bei den SAP Sustainability Innovation Days 2019 mit Frau Ingrid Dörner von der Firma Merck teilen zu können. Zwei Tage lang gab es viel wissenswertes und den neusten Stand zu S/4HANA Product Compliance & EHS. Abgerundet wurde das Event durch Vorträge und Erfahrungsberichte einiger Kunden. Weiterlesen

ECHA CLP EU

ECHA Poison Centre Dossiers mit opesus EHS Product Notification

Getestet, geprüft und freigegeben. Die opesus EHS Product Notification Software erstellt nun auch Dossiers im Poison Centres Notification (PCN) Format.

Das heißt: Sie können Dossiers nun direkt aus Ihrem SAP-System erstellen und herunterladen. Danach laden Sie es einfach in das ECHA Submission Portal. Auf diese Weise erfüllen Sie die Anforderungen von Art. 45 und Anhang VIII der CLP-Verordnung für Ihr Produktportfolio.

Weiterlesen

opesus Logo

Workshop – Implementierung von technischen Lösungen zur Umsetzung von Art. 45 CLP-VO

Die Umsetzung von Art. 45 der CLP Verordnung ist kein Selbstläufer, wie der gut besuchte Workshop der Chem-Academy am 15. Mai zu eben diesem Thema wieder gezeigt hat. Die an Produktsicherheitsverantwortliche gerichtete Veranstaltung bestand neben einem praktischen Workshop-Teil aus Vorträgen der Industrie und involvierter Behörden. Als Workshopleitung sowie Vortragende konnten Alexander Wegener, CEO der opesus AG, sowie Markus Pogrzeba, Produktmanager bei opesus, ihr Knowhow und ihre Erfahrungen weitergeben.

Weiterlesen

opesus Logo

CLP Artikel 45 Workshop für SAP Kunden mit Unterstützung des VCI

Die opesus AG bietet mit Unterstützung des Verbands der Chemischen Industrie e. V. einen Workshop zu den Meldungen nach CLP Artikel 45 (Meldungen an Giftinformationszentren) für SAP-Kunden an.

Weiterlesen

Zukunft der nordischen Produktregister im Kontext von CLP Art. 45

Die nordischen Produktregister zählen zu den weltweit umfangreichsten Registern für Chemikalien – sowohl im Hinblick auf die zu übermittelnden Informationen als auch bezüglich der Anzahl registrierter Produkte und Stoffe. Mehr als 2.000 Unternehmen sind jährlich zu Meldungen an die nationalen Behörden verpflichtet. Neuere Gesetzgebungen (z.B. CLP Annex VIII) und der zunehmende Einsatz von IT im Rahmen von Produktmeldungen werfen jedoch die Frage auf, wie sich die nordischen Produktregister in den nächsten Jahren weiterentwickeln werden. Weiterlesen

Safety in Chemical Laboratories

ECHA veröffentlicht Entwurf des europäischen XML-Formats für Produktmeldungen

Im April 2016 hat die ECHA den vorläufigen Entwurf des europäischen XML-Formats zur harmonisierten Meldung von Produkten veröffentlicht. Das Format soll die Vielzahl an Formaten und Möglichkeiten der Produktmeldung innerhalb der EU vereinheitlichten und so erhebliche Erleichterungen für Importeure und Produzenten von Chemikalien, Bioziden, Kosmetikprodukten und Reinigungsmitteln bringen.

Weiterlesen