Beiträge

opesus zeigt EPN Demoversion beim Meeting der SCIP IT User Group am 4. September

Seit Oktober 2019 ist opesus ein Teil der SCIP-IT-Nutzergruppe der ECHA. Die SCIP-IT-Nutzergruppe trifft sich monatlich, um Verbesserungen, Herausforderungen und Fragen im Zusammenhang mit der SCIP-Datenbank der ECHA zu erörtern. Eines der Hauptthemen der Diskussionen ist die System-zu-Systemintegration (S2S) zwischen dem ERP-System eines Kunden und der SCIP-Datenbank der ECHA. Weiterlesen

opesus bei der Electronics Goes Green 2020

Opesus beteiligt sich mit einem Vortrag über die Anforderungen an die SCIP-Datenbank an der Electronics Goes Green 2020-Konferenz. Ziel der Electronics Goes Green-Konferenz ist es, alle wichtigen Akteure und Interessenvertreter der Elektronik- und IKT-Industrie zusammen zu bringen. Weiterlesen

VDMA Infotag zum Thema SCIP

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) veranstaltete am 27. August für seine Mitglieder einen virtuellen Informationstag zur SCIP-Datenbank. Etwa 200 Teilnehmer kamen zu der virtuellen Veranstaltung. Wir haben uns sehr gefreut, in diesem Rahmen unsere SAP-basierte Lösung für SCIP vorstellen zu dürfen. Weiterlesen

Webinar: Wie Sie Ihr Unternehmen auf die SCIP Meldepflicht vorbereiten

Bringen Sie Erzeugnisse und komplexe Gegenstände auf den EU-Markt? Wenn ja, müssen Sie sich vermutlich nach den Anforderungen der Abfallrahmenrichtlinie (Waste Framework Directive, WFD) richten. EU-Lieferanten von Erzeugnissen und komplexen Gegenständen müssen Informationen an die SCIP-Datenbank übermitteln, wenn diese Stoffe aus der Kandidatenliste der besonders besorgniserregenden Stoffe (SVHC) enthalten. Diese Auflage tritt am 5. Januar 2021 in Kraft. Weiterlesen

SAP-basierte Lösung für SCIP-Meldungen

Die opesus EHS Product Notification (EPN) für das EU SCIP-Format ist da! Unternehmen, die Meldungen an die SCIP-Datenbank der ECHA einreichen müssen, können mit opesus EPN schnell und zuverlässig für ihre Erzeugnisse Dossiers im SCIP-Format erstellen und diese einreichen. Weiterlesen

EPN Release: Unterstützung von SCIP und Prozessautomatisierung

Zum geplanten Datum hat das Team von opesus nun die neue Version 3.2.10 der opesus EHS Product Notification (EPN) fertiggestellt. Aktuell wird EPN von über 60 Kunden zur Meldung von Produktdaten an die ECHA genutzt und ist damit die marktführende Software für Unternehmen, die SAP einsetzen. Weiterlesen

Opesus Product and Poison Centres Notification Virtual Conference – unterwegs im SCIP-Track

Eine ganzheitliche Betrachtung der bevorstehenden regulatorischen Anforderungen und mögliche Lösungsansätze – diesem Ziel konnten die Organisatoren der opesus Product and Poison Centres Notification Virtual Conference 2020 am 18. Und 19. Mai gerecht werden. Informative Inhalte, interessante Vorträge und ein entspannter Ablauf der gesamten Veranstaltung sorgten für viel positives Feedback. Und da auch fast alle 140 Teilnehmer bis zum Schluss der Q&A und Collaboration Sessions online geblieben waren, konnten ein Großteil der aktuellen Fragen zum Thema erfasst und beantwortet werden. Weiterlesen

Vorschau auf unsere Konferenz: WFD, REACH und EU-RoHS im Vergleich

In der überarbeiteten Abfallrahmenrichtlinie (WFD, Waste Framework Directive) wird die Nutzung einer Datenbank (SCIP) zur Einreichung von Informationen über besonders besorgniserregende Stoffe in Erzeugnissen als solche oder in komplexen Gegenständen (Produkten) vorausgesetzt. Das Ziel dieser Datenbank ist es, die Transparenz in Hinsicht auf diese Stoffe in Erzeugnissen für Abfallbetreiber, Behörden und Verbraucher zu erhöhen. Weiterlesen

So war das ECHA Webinar zum Prototyp der SCIP-Datenbank

Am 17. März hat die ECHA im Rahmen eins Webinars den Prototyp zu ihrer SCIP-Datenbank vorgestellt. Über mangelndes Interesse am Thema konnte man sich nicht beklagen: über 250 Teilnehmer klinkten sich online ein und hatten viele Fragen mitgebracht. Weiterlesen

Fraunhofer IZM Arbeitskreistreffen “Rechtskonformes Umweltmanagement“

Bei einem Arbeitskreistreffen des Fraunhofer IZM Arbeitskreis „rechtskonformes Umweltmanagement“ stellte Andreas Müller in seiner Funktion als Experte aus dem Unternehmensbereich den Entwicklungsstand der ECHA SCIP Datenbank und die damit verbundenen Verpflichtungen für Unternehmen vor. Sein Vortrag gab einen Überblick über die regulatorischen Anforderungen und enthielt Tipps, wie sich Unternehmen auf die bevorstehende Frist vorbereiten können. Weiterlesen