Wie es bei uns weiter geht: Home-Office bei opesus

Wie geht es ihnen, während der ersten und hoffentlich einzigen Pandemie unseres Lebens? Hoffentlich gut, trotz dieser unwirklichen Situation.

Wie so viele andere auch, mussten Vorstand und Mitarbeiter von opesus schwierige Entscheidungen treffen und einige gewohnte Abläufe an die neue Situation anpassen. Wie gehen wir mit Terminen beim Kunden um? Wie werden wir unsere Arbeit in den kommenden Wochen fortsetzen? Was passiert mit den großen Meetings, die wir 2020 veranstalten wollten?

Zum Glück sind wir flexibel

Schon früh war klar, dass wir Kundentermine nicht mehr persönlich wahrnehmen können, sondern auf Remote umsteigen werden. Selbstverständlich in Absprache und in bestem Interesse unserer Kunden. Vielen Dank für das entgegengebrachte Verständnis und die Möglichkeit, per Video in Kontakt bleiben zu können. Alle unsere Projekte werden wir daher wie gewohnt zuverlässig für sie umsetzen.

Bei opesus wird Home-Office bereits seit Jahren im Arbeitsalltag praktiziert. Wir sind recht dankbar, dass wir die nötige Ausrüstung zur Hand haben, um unsere Arbeit von fast überall aus erledigen zu können.

opesus product and poison centre notification conference 2020

Die Entscheidung, unsere product and poison centre Konferenz im Mai 2020 umzugestalten, fiel uns nicht leicht. Wie gerne hätten wir Kunden, Interessenten und Partner persönlich für Austausch, Information und neue Ideen in Frankfurt begrüßt… Da aber nicht absehbar ist, wie sich die Situation in den kommenden Monaten entwickeln wird, gehen wir lieber auf Nummer sicher und halten die Konferenz als Webinar ab. Auch hier werden wir sicherlich das Beste daraus machen und am Ende eine informative und erfolgreiche Konferenz ermöglichen. Selbstverständlich werden wir Sie über die Veranstaltung auf dem Laufenden halten.

Bleiben Sie gesund!

Neben all der Verunsicherung und Sorge sollten wir nicht vergessen, welche guten Voraussetzungen wir grundsätzlich in unserem Leben haben. Welches Wissen bereits geschaffen wurde und wie viele Menschen bereit sind, dieses Wissen – im Großen wie im Kleinen – für die Gesellschaft einzusetzen. Darauf sollten wir auch persönlich aufbauen. Natürlich liegt es zu einem großen Teil in unserer eigenen Hand, wie sich die Dinge entwickeln.

Wir wünschen allen Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Angehörigen Durchhaltevermögen, positive Energie und auch eine Portion Glück, um die neuen Herausforderungen annehmen und das Beste aus der Situation machen zu können.

Das wichtigste aber trotz allem: bleiben sie gesund!

Share this entry